Kamin ohne Schornstein

Feuerhaus Schauraum Wien
Feuerhaus Schauraum Wiener Neudorf

Der Kamin ohne Schornstein ist eine Feuerstelle für den Innenbereich, welche mit flüssigen Brennstoffen wie Ethanol oder Brenngel befeuert wird. Beim Betrieb des Kamins entstehen weder Rauch noch Ruß und - abhängig von der Qualität des Brennstoffes - auch kaum ein Geruch. Bei der Verbrennung (Ethanol) entsteht lediglich Wasserdampf und in geringen Mengen Kohlendioxid. Diese Art von Kaminen benötigen keine Freigabe durch den Rauchfangkehrer und kann unabhängig vom Vorhandensein eines Abzuges (Rauchfang) betrieben werden. Sie sind dadurch sehr flexibel und im gesamten Wohnbereich zu befeuern. Bioethanolkamine werden in verschiedenen und anspruchsvollen Designvarianten angeboten. Sie sind - bei entsprechender Ausführungs- und Verarbeitungsqualität - stilvolle Feuermöbel und schaffen eine angenehme Atmosphäre. Im Vergleich zu einem modernen Kaminofen ist die Wärmeausbeute geringer und das Flammenspiel ein wenig artifiziell.